Status und Vorhersage für die nächsten Tage in der Region Stuttgart
(Stand: Donnerstag, 26.06.2019 18:00 Uhr)
Derzeit kräftiger Sommersmog, insbesondere sehr hohe Ozonwerte
Wie erwartet hat sich inzwischen eine kräftige Sommersmoglage entwickelt. In den letzen beiden Tagen gab es bereits verbreitet hohe Ozonwerte. Gestern wurde bereits der Informationsschwellenwert in der Rheinebene an einzelnen Statione überschritte, heute auch in der Stuttgarter Region. Die Tagesspitzen des 1-h- Mittelwertes liegen derzeit (18:00) in Baden-Württemberg über 200 µg/m3. Es gab nahezu flächendecken Überschreitungen des EU-Zielwerts  zum Schutz der menschlichen Gesundheit (höchster 8-Stunden-Mittelwert eines Tages größer als 120 µg/m3). Diese Situation wird noch mindestens bis Sonntag anhalten. Auch die NO2-Werte an Straßenmessstationen und die Feinstaubwerte sind erhöht. An der Hohenheimer Straße wurde bereits der NO2-Kurzzeitwert überschritten (1-h-Mittelwert > 200 µg/m3).
Gesundheitswarnung, v.a. wegen der hohen Ozonwerte: Bitte körperliche Anstrengen am späten Nachmittag bis in den frühen Abend hinein meiden.

 

Aktuelle Messdaten der LUBW:  Daten der LUBW

Daten des OK-Lab-Netzes: Luftdaten.info   oder:  alternative Darstellung

Weltweite Daten auf Basis des US-AQI: aktuelle AQI-Wert

Aktuelle Luftdaten des UBA

 (nur über die Seiten des Umweltbundesamtes sind aktuelle Werte zum Zielwert bei Ozon verfügbar)

Aktuelle Besonderheiten mit Rückblick

Die derzeitige Hitzewelle ist extrem. Sie hält weiter an und damit auch die Sommersmoglage. 

Anmerkung:
Eine tägliche Aktualisierung ist leider nicht möglich, vor allem, wenn keine höheren Werte zu erwarten sind.