Status und Vorhersage für die nächsten Tage in der Region Stuttgart
(Stand: Sonntag, 11.11.2020)
Bis auf weiteres keine Vorhersage, da die Wintersaison noch nicht begonnen hat
Letzte Vorhersage vom 20.8.2020
Die Ozonwerte steigen weiter an. Der Zielwert zum Schutze der menschlichen Gesundheit wird wahrscheinlich an beiden Tagen überschritten. Morgen besteht auch das Potential für die Überschreitung der Informationsschwelle. Allerdings werden nun wieder die Nächte länger und dadurch die Zahl der möglichen Sonnenscheinstunden geringer. Außerdem sind die Emissionen der Vorläuferstoffe mitten in der Ferienzeit geringer. Daher ist trotz der hohen Temperaturen die Wahrscheinlichkeit für die Überschreitung der Informationsschwelle gering, aber nicht ausgeschlossen. Am Samstag werden die Werte wieder sinken.

Auch die Feinstaubwerte werden v.a. morgen voraussichtlich wieder auf mäßiges Niveau ansteigen. An den Straßenmesstationen sind zeitweise auch höhere NO2-Werte zu erwarten. Daher herrscht morgen wahrscheinlich leichter Sommersmog.

Verhaltensempfehlungen:
Ozon reizt bei hoher Konzentration akut die Atemwege und hat einen hohen Tagesgang. Morgens sind die Werte niedrig. Die Höchstwerte werden meist am späten Nachmittag, manchmal erst am frühen Abend erreicht. Daher sollten um diese Zeit körperliche Anstrengungen vermieden bzw. auf den frühen Vormittag verlegt werden.

 

Aktuelle Messdaten der LUBW:  Daten der LUBW

Daten des OK-Lab-Netzes: Luftdaten.info   oder:  alternative Darstellung

Weltweite Daten auf Basis des US-AQI: aktuelle AQI-Wert

Aktuelle Luftdaten des UBA

 (nur über die Seiten des Umweltbundesamtes sind aktuelle Werte zum Zielwert bei Ozon verfügbar)

Rückblick / Aktuelle Besonderheiten

Die gestrige Prognose ist eingetroffen, der Zielwert wurde gestern noch nicht erreicht. Maximaler 1-h-Mittelwert der Region gestern in Ludwigsburg mit 110 µg/m3.

sieheauch  aktuelle Pressemitteilung des VCD,BUND,KUS und AGVL oder
oder Sommersmog über der Rheinebene

Besonderheiten:

Sommersmog könnte negative Auswirkungen auf den Verlauf von Corona-Erkrankungen haben.

In der Region wurde der EU- Zielwert zum Schutze der menschlichen Gesundheit inzwischen mindesten an den Stationen Ludwigsburg und Bad-Cannstatt an mehr als 25 Tagen überschritten. Damit können auch in diesem Jahr die Vorgaben der EU in der Region nicht eingehalten werden.

Verkehrslärm Leonberg:

normale Pegel zu erwarten

Anmerkung:
Eine tägliche Aktualisierung ist leider nicht möglich. Die nächste Aktualisierung erfolgt erst, wenn sich die Lage deutlich verändert.