Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Verkehrslärm Region Leonberg (AGVL)
Gemeinsam für eine leisere Stadt und bessere Atemluft

Bitte bei Vergleich mit offiziellen Messwerten beachten: Die ofiziellen Werte sind i.d.R. Tagesmittelwerte. Das OK-Lab misst im 2 1/2 Minutentakt, daher schwanken sie viel stärker. Die Werte erheben keinen Anspruch auf exakte Genauigkeit. Der eingestzte Sensor ist ein PM2,5-Sensor. Der PM10-Wert wird abgeschätzt und kann daher ungenauer sein.  Einzelne Stationen können unplausible Werte liefern. Bei hoher Luftfeuchte, insbesondere Nebel, können die Werte deutlich höher sein, da die offiziellen Stationen den getrockneten Feinstaub messen. Durch Feuchte kondensierte Feinstaubpartikel können jedoch vor allem bei Smoglagen die negative Gesundheitswirkung von Feinstaub verstärken. Insofern liefern die OK-Lab- Werte eine wichtige zusätzliche Information. Die Skala µg/m3 ist bei solchen Lagen jedoch nicht unmittelbar anwendbar, sondern kann nur alsOrientierung dienen. Eine Feuchtekorrektur ist in Vorbereitung. Ziel ist es einen zusätzlichen Wert bereitzustellen, der mit den offiziellen Werten besser vergleichbar ist. 

24h-Verlauf: Vergleich mit den meteorologischen Daten

am Beispiel der Wetter und Umweltstation Leonberg Glemstal /Gartenstadt

Die meteorologischen Daten werden jede halbe Stunde aktualisiert. Die Feinstaub-Werte alle 10 Minuten

Der Vergleich soll die Abhängigkeit des Verlaufs der Feinstaubwerte mit den meteorologischen Daten aufzeigen. Vor allem zu beachten sind die relative Feuchte (dünne dunkle Linie), der Taupunkt (dicke grüne Linie), die durchschnittliche Windgeschwindigkeit (im Meteogramm schwarz), Die Windböen (im Meteogramm blau) und die Windrichtung. Aber auch die Regenmenge spielt eine Rolle und meteorologische Ereignisse, die durch die weitere meteorologischen Parameter erkennbar sind, wie z.B. Frontdurchgänge, Auflösung einer Bodeninversion, usw. Die Erkennung solcher Ereignisse anhand des Diagramms erfordert allerdings Fachwissen. Der Laie kann aber solche Erscheinungen durchaus auch erkennen, wenn er zum fenster hinaus guckt und das Wetter beobachtet.

Bitte beachten: Die Zeit bei den OK-Lab-Werten ist UTC, d.h. +1h im Winter, +2 h imSommer  

 PM 2,5-  2 1/2- Minutenwerte

 
LeoWUG_PM_2,5
 
Überblick über alle meteorologischen Parameter
 


Wetterübersicht letzte 24 Stunden
   

Einzelne meterologische Komponenten

Wind Durchschnitt Windböen Wind Durchschnitt
Windrichtung Regen Feuchte
Temperatur    
     

 

 

     

Go to top